Mit seiner einzigartigen Dienstleistung «Shuttle-Booster» bietet futureLAB Jungunternehmen, die aussergewöhnliche Ideen haben, eine massgeschneiderte Unterstützung für ein erfolgreiches Agieren am Markt. Heute ist der Anteil der ICT an neuen Businessmodellen unabhängig von der Branche sehr hoch. Mit Shuttle-Booster fokussiert sich futureLAB daher auf die Konzeption, Entwicklung und Implementation der Softwarelösung, beteiligt sich als Investor und bietet gleichzeitig dem Start-up vorteilhafte Konditionen.

Countdown

Mit diesen Schritten bringen wir einen Start-up-«Shuttle» in den Orbit:

«Shuttle-Booster» - Begleitung Schritt für Schritt

Derzeit unterstützen wir unterschiedlichste Shuttle-Projekte - wollen Sie mehr erfahren, haben Sie eine erfolgsversprechende Idee oder sind Sie auf der Suche nach einem interessanten Investitionsprojekt? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Derzeit unterstützen wir unterschiedlichste Shuttle-Projekte - wollen Sie mehr erfahren, haben Sie eine erfolgsversprechende Idee oder sind Sie auf der Suche nach einem interessanten Investitionsprojekt? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.


Ausgangslage

Gute und innovative Ideen verdienen eine optimale und individuell abgestimmte Unterstützung bei der Umsetzung. Aus diesem Grund ist Hilfestellung bei der Gründung, Finanzierung, Rechtsberatung, Infrastruktur und Administration für junge Unternehmen wichtig. Doch für die meisten aktuellen Start-ups genügt diese Form des Supports heute nicht mehr.

Da es heute unabhängig von der Branche kaum mehr eine Geschäftsidee gibt, die ohne einen grossen und zentralen Anteil an Informatik und Telekommunikation (Internet, Mobile) auskommt, ist dieser Bereich für einen Start-up heute mindestens ebenso wichtig geworden wie die Unterstützung in den klassischen Bereichen. Gleichzeitig ist allgemein bekannt, wie enorm schwierig es sehr oft ist, professionelle Informatiker, Projektmanager und IT-Architekten zu bezahlbaren Konditionen zu finden.

Die Lösung des Informatik-Problems

An dieser Stelle kommt die Dienstleistung «Shuttle-Booster» von futureLAB ins Spiel. Wir unterstützen junge Unternehmen neben der Vermittlung der klassischen Starthilfen vor allem auch im ICT Bereich. Dabei verstehen wir den Start-up als «Shuttle», den es gilt, so rasch und zielgerichtet wie möglich in den Orbit zu bringen. Die Starthilfe in Form unserer ISO 9001:2008 basierten Entwicklungskompetenz dient dabei als «Booster», die dem Jungunternehmen den notwendigen Schub verleiht. Einmal in der Umlaufbahn angekommen, kann sich die neue Firma dann auf ihre zentrale Mission konzentrieren und ihr Geschäftsmodell gezielt am Markt umsetzen.

futureLAB als Investor

Und weil wir bei neuartigen und ungewöhnlichen Software-Entwicklungsprojekten zu Höchstform auflaufen, bieten wir vielversprechenden und innovativen Start-ups nicht nur die Unterstützung üblicher Inkubatoren an, sondern wir beteiligen uns auch als Investor an der Firma und stellen dabei die gesamte Erfahrung, die passionierten Entwickler und die gesamte Entwicklungsinfrastruktur von futureLAB zur Verfügung. Unsere langjährige Erfahrung mit innovativen Geschäftsideen und Produkten ist dabei eine weitere wichtige Komponente für einen erfolgreichen Aufstieg des «Shuttles» in die Umlaufbahn.

Aufgabenteilung

Die folgenden Aufgaben liegen in der Verantwortung des «Shuttles»:

  • Business-Strategie
  • Geschäftsführung
  • Produktmanagement
  • Projektverantwortung
  • Requirements-Engineering
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Channel-Management
  • Support

In diesen Bereichen unterstützen wir den «Shuttle»:

  • Softwarekonzept und –entwicklung
  • Betrieb bei Bedarf

In diesen Bereichen unterstützen wir den «Shuttle» bei Bedarf direkt oder auf Wunsch in Kooperation mit spezialisierten Partnern:

  • Gründung, Aufbau und Organisation
  • Finanzierung
  • Administration
  • Human Resources
  • Infrastruktur
  • Unterstützung für Kommunikation und Vertrieb

nach oben